Joghurt-Bier-Brot

Aus Grilledia
Version vom 23. Januar 2021, 12:55 Uhr von Bayano (Diskussion | Beiträge) (8 Versionen importiert: Restore einer Sicherung)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Allgemeine Informationen
200px
Ersteller Buxxe
Erstelldatum 2018/04/01
Kategorie Beilage
Zubereitungsinformationen
Zubereitungsart Dutch Oven
Schwierigkeitsgrad einfach
Vorbereitungszeit 90 Minuten
Zubereitungszeit 45-55 Minuten
Bewertung
Bewertung
Rezeptinfo bearbeiten

Zutaten

  • 220 ml lauwarmes Bier (Potts)(nicht über 37°C)
  • 7g Hefe
  • 350 g Weizenmehl
  • 150 g Roggenmehl
  • 140 g Joghurt (idealerweise mit 1,5/3,8% Fett)
  • 2 TL Salz
  • 2 EL weißer Balsamico
  • 2 TL Honig

Vorbereitung

Zuerst wird die Hefe in in das lauwarme Wasser gebröckelt und gut vermischt, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Danach werden alle restlichen Zutaten in eine Schüssel gegeben, vermischt, das Wasser langsam hinzugefügt und alles durchgeknetet, bis der Teig eine homogene Masse wird. Wer eine Küchenmaschine besitzt, sollte diese verwenden, da es die vArbeit deutlich erleichtert.Wenn alles gut verknetet ist, wird der Teig für ca. 1,5 Std abgedeckt in einer bemehlten Schüssel oder im Gärkörbchen ruhen gelassen. Nach knapp einer Stunde können dann die Kohlen (in diesem Fall proFagus Grillis) im Anzündkamin gezündet werden. Nach einer weiteren halben Stunde ist der Teig fertig gegangen und muss dann "gefaltet" werden. D.h. von rechts zur Mitte, von Links zur Mitte. Von oben nach unten, von unten nach oben. Danach wird das Brot rund geformt und mit dem so genannten "Schluß" nach unten (die glatte Seite nach oben) in den leicht mit Mehl ausgestreuten Petromax Feuertopf ft6 gelegt

Zubereitung

Nun wird das Brot von oben bemehlt und anschließend mit einem Rautenmuster eingeritzt. Der Dutch Oven wird geschlossen und dann mit den glühenden Briketts belegt. Für das Joghurt-Brot wird eine Temperatur von etwa 240°C für etwa 45-50 Minuten benötigt. Beim Petromax ft6 werden 33 Briketts benötigt, 11 Stück unten (ringförmig gelegt) und 22 Stück oben (gleichmäßig verteilt). Wenn Kokoko Eggs verwendet werden, braucht man etwa 25% weniger Briketts, da die Kokoskohlen größer sind und etwas heißer abbrennen.Kurz vor Ende der Backzeit sollten die Briketts auf dem Deckel auch ringförmig gelegt werden, da in den letzten Minuten zwar die leckere Kruste entsteht, diese aber auch sehr schnell verkohlen kann, wenn man nicht aufpasst. Ein kleiner Kontrollblick nach rund 40 Minuten schadet nicht. Wenn die Kruste goldbraun ausschaut und es auf der Unterseite beim Klopftest hohl klingt ist es durchgebacken. Wer zu 100% sicher gehen will, kann mit einem Einstichthermometer nachmessen. Es sollte dann etwa 98°C anzeigen. Vor dem ersten Anschnitt sollte die Joghurtkruste noch 1-2 Stunden auskühlen.

Beilagenempfehlung